video_label

Transsexualität - was ist das?

offen gesprochen am 09.06.2021, 20 Uhr

Was ist Transgeschlechtlichkeit? Wie leben die Betroffenen? Mit welchen Problemen sind sie konfrontiert? Wie sollte psychotherapeutische Hilfe aussehen? Welche Möglichkeit der geschlechtsangleichenden körperlichen Behandlung gibt es? Zu diesen und weitere Fragen wird Prof. Dr. Hans-Jürgen Luderer, Psychiater, Psychotherapeut und Chefarzt a.D. des Klinikums am Weissenhof in Weinsberg, Stellung nehmen und mit den Teilnehmenden diskutieren. Moderation: Isabell Steidel, Anmeldung: eva.luderer@gmx.de

Vor 40 Jahren wurde das Transsexuellengesetz (TSG) in Deutschland verabschiedet. Seitdem ist es Personen, die sich nicht dem in ihrem Geburtseintrag angegebenen Geschlecht, sondern einem anderen Geschlecht als zugehörig empfinden, möglich, den Vornamen und die Geschlechtszugehörigkeit auf Gerichtsbeschluss ändern zu lassen. Dieses Gesetz war zur damaligen Zeit sehr fortschrittlich, da es den betroffenen Personen ein Leben in der von ihnen wahrgenommenen Geschlechtsidentität ermöglichte. Das Gesetz beinhaltete jedoch eine Reihe von Vorschriften, die inzwischen vom Bundesverfassungsgericht als verfassungswidrig eingestuft wurden und deshalb nicht mehr zur Anwendung kommen. Für die bestehenden Regelungen besteht weiterer Reformbedarf. Bereits seit 2016 liegt hierzu ein juristisches Gutachten vor.

Grüner Spaziergang durch den Landeshaushalt

Offen gesprochen mit den Grünen

Susanne Bay (MdL) wird uns durch den Landeshaushalt führen und uns zeigen, wo es überall grünt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, uns zu begleiten. Mittwoch, 29. Januar 2020, 20 Uhr, Mehrgenerationenhaus Rauchstraße 3 74076 Heilbronn. Wir freuen uns auf Sie! Opens internal link in current windowBericht darüber

Herzliche Einladung zu „Offen gesprochen mit den Grünen“ .

Holger Bergmann, Reutlinger Stadtrat der Fraktion der Grünen und Unabhängigenspricht über „Tariferhöhung, 365-€-Ticket oder doch freier Nahverkehr“. Nach dem Impulsvortrag möchten wir wie immer gemeinsam über Möglichkeiten in Heilbronn diskutieren. Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen.

Mittwoch, 23.10.19, 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Rauchstraße 3, 74076 Heilbronn

ACHTUNG: Der Termin war ursprünglich einmal eine Stunde später angesetzt.

Haushaltsplan 2019 / 2020

Lärmschutz in Baden-Württemberg

Kindeswohlgefährdung

Innerstädtische Klimaanalyse

Wer WOHNT in Zukunft wie, wo, für wieviel Geld?

Sozialdatenatlas

expand_less